Nach WM-Aus: Deutsche Handballer gewinnen gegen Brasilien

Ohne Chance auf das Viertelfinale haben die deutschen Handballer bei der Weltmeisterschaft in Ägypten Moral bewiesen.

Von 
dpa

Bild 1 von 7

Obwohl das WM-Aus bereits festgestanden hatte, setzte sich die DHB-Auswahl im zweiten Hauptrundenspiel am Samstagabend in Kairo mit 31:24 (16:12) gegen Brasilien durch. Auch mit einem Tor von Uwe Gensheimer.

© Sascha Klahn

Bild 2 von 7

Mit dem starken Spiel holten die Deutschen einen Sieg für ihre Ehre.

© Sascha Klahn

Bild 3 von 7

Damit rückte die Mannschaft von Bundestrainer Alfred Gislason (im Bild) immerhin auf den dritten Platz ihrer Hauptrundengruppe vor.

© Sascha Klahn
AdUnit urban-gallery1

Bild 4 von 7

Bester Werfer der deutschen Mannschaft war Johannes Golla (im Bild) mit sieben Treffern.

© Sascha Klahn

Bild 5 von 7

Die Mini-Chance auf einen der ersten beiden Ränge und das Erreichen der K.o.-Runde hatte zuvor Ungarn mit einem 30:26 (16:10)-Sieg gegen Polen zunichte gemacht.

© Sascha Klahn

Bild 6 von 7

Im abschließenden Hauptrundenspiel am Montag gegen Polen will die DHB-Auswahl nun den dritten Platz sichern.

© Sascha Klahn

Bild 7 von 7

Kurz darauf wird die Mannschaft nach Deutschland zurückfliegen.

© Sascha Klahn