AdUnit Billboard
Gedenken

Deutschland feiert den Mauerfall

Zehntausende haben am Wochenende in Berlin und in anderen Städten in Deutschland den Fall der Mauer vor 30 Jahren gefeiert. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier warnte vor neuen Mauern und rief zu Zusammenhalt auf.

Bild 1 von 11

In Berlin haben Daniel Barenboim und die Staatskapelle anlässlich der Festivalwoche Mauerfall am Brandenburger Tor gespielt.

© Bernd von Jutrczenka

Bild 2 von 11

An der Quadriga wurde...

© Bernd von Jutrczenka

Bild 3 von 11

...ein Feuerwerk gezündet.

© Annette Riedl
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 11

In Marienborn in Sachsen-Anhalt trat Wolfgang Niedecke auf.

© Klaus-Dietmar Gabbert

Bild 5 von 11

Besucher stecken Blumen bei der Gedenkveranstaltung an der Berliner Mauer...

© Michael Kappeler

Bild 6 von 11

...an der Bernauer Straße in Mauerschlitze der Hinterlandmauer.

© Michael Kappeler

Bild 7 von 11

Auch Politiker würdigten den Tag: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Janos Ader, Präsident von Ungarn, Andrzej Duda, Präsident von Polen, Zuzana Caputova, Präsidentin der Slowakei und Milos Zeman, Präsident von Tschechien stecken Blumen in die Wand.

© Michael Kappeler

Bild 8 von 11

Rosen stecken in den Mauerspalten nach der Gedenkveranstaltung.

© Kay Nietfeld

Bild 9 von 11

Bundeskanzlerin Angela Merkel (v.k.) steckt neben Bischof Markus Dröge, Dietmar Woidke , Ministerpräsident von Brandenburg, und Axel Klausmeier, Direktor der Stiftung Berliner Mauer, eine Kerze an der Gedenkstätte in den Sand.

© Michael Kappeler

Bild 10 von 11

Auch die Besucher zünden Kerzen an.

© Michael Kappeler
AdUnit Billboard_2
AdUnit Mobile_Pos3

Bild 11 von 11

Nach der Gedenkveranstaltung spricht Angela Merkel mit den Besuchern.

© Kay Nietfeld
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1