AdUnit Billboard

Bundesligaspiel der Rhein-Neckar Löwen gegen Berlin abgesagt

Das für Samstagabend angesetzte Spiel in der Handball-Bundesliga zwischen den Rhein-Neckar Löwen und den Füchsen Berlin in der SAP Arena findet nicht statt. Bei den Berlinern gab es mehrere Corona-Fälle.

Bild 1 von 12

Die Löwen-Spieler nehmen die Absage gelassen zur Kenntnis.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 2 von 12

Ilija Abutovic mit Ymir Oern Gislason.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 3 von 12

Nachdenklich: Andy Schmid beobachtet das Spielfeld von der Ersatzbank aus.

© AS Sportfoto/ Binder
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 12

Die Bank der Gäste aus Berlin blieb leer.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 5 von 12

Lion Zacharias wechselt die Sportart.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 6 von 12

Auch Jannik Kohlbacher zieht heute nur mit dem Fuß ab.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 7 von 12

Trainer Klaus Gaertner räumt heute schon vor dem Spiel wieder auf.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 8 von 12

Verkehrte Welt in der SAP Arena: Die Handballer der Löwen jonglieren den Ball nach der Spielabsage mit dem Fuß.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 9 von 12

Einige Fans waren bereits in der Halle.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 10 von 12

Die Löwen lassen den Abend mit einem Fußball-Spiel ausklingen. Patrick Groetzki im Zweikampf mit Mamadou Diocou.

© AS Sportfoto/ Binder
AdUnit Billboard_2
AdUnit Mobile_Pos3

Bild 11 von 12

Jannik Kohlbacher zieht aus der Distanz ab.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 12 von 12

Am Ende wird sogar gejubelt: Uwe Gensheimer feiert mit Torhüter Nikolas Katsigiannis.

© AS Sportfoto/ Binder
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1