Blumepeterfest 2014 am Wasserturm

Zugunsten der MM-Spendenaktion "Wir wollen helfen" fand auch dieses Jahr das Blumepeterfest am Mannheimer Wasserturm statt.

Von 
DC5

Bild 1 von 52

Der Aufbau am Freitag war kompliziert. Per Kran mussten die Kassenhäuschen an ihre Plätze gebracht werden. Dank fleißiger Helfer klappte aber auch diese Herausforderung.

© Prosswitz

Bild 2 von 52

An Mannheims Wahrzeichen sollte schließlich ...

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 3 von 52

.... wieder für den guten Zweck gefeiert werden.

© Markus Prosswitz / masterpress
AdUnit urban-gallery1

Bild 4 von 52

Um 10 Uhr wurde das Fest eröffnet. Der Oberbürgermeister lobte das Engagement der Mannheimer für Menschen in Not.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 5 von 52

Bei bestem Wetter war der Andrang am Wasserturm beim Blumepeterfest wieder riesig.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 6 von 52

Ein vielfältiges Musikprogramm lockte.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 7 von 52

Von Naro, dem "Mannheimer Eros Ramazotti", bis Amokoma, der traditionsreichen Party-Band, war für jeden Geschmack etwas dabei.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 8 von 52

Jedes verkaufte Los hilft - und als Anreiz gibt es für zwei gekaufte Lose (je 2,50 Euro) eine Rose dazu.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 9 von 52

Dazu lockt die Gastro mit bodenständig-herzhafter Erbensensuppe, saftigen Steaks. Oder wie wäre es mit einem Glas Champagner?

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 10 von 52

© Markus Prosswitz / masterpress
AdUnit urban-gallery2

Bild 11 von 52

Die BigBand2 eröffnete bei strahlendem Wetter das musikalische Programm.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 12 von 52

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 13 von 52

Hier geht's lang: Der Wasserturm mit dem Banner der Benefizveranstaltung.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 14 von 52

Der Knorkige Don rappte für den guten Zweck.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 15 von 52

Petrus feierte an diesem Samstag eindeutig mit den zahlreich erschienenen Mannheimern.

© Markus Prosswitz / masterpress
AdUnit urban-gallery3

Bild 16 von 52

.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 17 von 52

Naro, der "Mannheimer Eros Ramazotti" ...

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 18 von 52

... sorgte mit viel Leidenschaft für italienisches Flair.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 19 von 52

Leckeres Eis schmeckt dazu im Spätsommer bei herrlichen Temperaturen natürlich besonders gut.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 20 von 52

Süße Naschereien: eine Freude für's Auge, die Seele und den Gaumen.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 21 von 52

Da wurde reichlich zugeschlagen.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 22 von 52

Farblich abgestimmt:

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 23 von 52

Die Akkustik-Band Wörner sorgte wie schon auf dem Stadtfest für bombige Stimmung ...

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 24 von 52

... und musikalische Erfrischung

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 25 von 52

© Markus Prosswitz / masterpress
AdUnit urban-gallery4

Bild 26 von 52

Um 16 Uhr erfüllte der Gospelchor den Friedrichsplatz mit seinen "Joyful Voices".

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 27 von 52

Aus der Vogelperspektive:

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 28 von 52

Das Blumepeterfest aus der Sicht des Wasserturms.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 29 von 52

Hübsche Deko für den guten Zweck: Für je zwei Lose gab es eine Rose dazu - die sich prima auf den Bierbänken machten.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 30 von 52

Claus Eisenmann mit Band spielte am Nachmittag.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 31 von 52

Der Sänger war früher Mitglied bei den Prinzen ...

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 32 von 52

... und dürfte noch bekannter als Mitbegründer der "Söhne Mannheims" sein.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 33 von 52

Mannheims schönes Wahrzeichen lagen zahlreiche Rosen zu Füßen.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 34 von 52

.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 35 von 52

Immer ein Lächeln auf den Lippen hatten diese Helferinnen.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 36 von 52

.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 37 von 52

Edle Tropfen - alles für einen guten Zweck.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 38 von 52

.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 39 von 52

Zum 47. Mal richtete der Feuerio nun das Fest aus.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 40 von 52

So lässt sich die Mittagszeit prächtig genießen.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 41 von 52

Und Genüsse teilt man gerne.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 42 von 52

Zahlreiche gastronomische Stände boten Essen an. Neben Deftigem gab es auch feinen Lachs. Jedes Gericht wurde gespendet, der Erlös geht an die "MM"-Aktion "Wir wollen helfen".

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 43 von 52

Mannheims Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz half auch mit.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 44 von 52

Fachmännisch schenkte er den Wein aus.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 45 von 52

Die freiwilligen Helfer der Bundeswehr hatten sichtlich Freude bei ihrem "Einsatz".

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 46 von 52

Feuerio-Prinz Steffen Baumann (3. v. r.) verteilte Rosen an fleißige Loskäufer und Loskäuferinnen. Rund 3000 Preise warteten in der Tombola.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 47 von 52

Ein ganzer Ochse, knusprig gebraten.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 48 von 52

Die Erbensuppe wurde im ganz großen Stil serviert.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 49 von 52

Als letzter Act spielten Amokoma auf der Bühne.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 50 von 52

Die Band verspricht immer gute Stimmung.

© Markus Prosswitz / masterpress
AdUnit urban-gallery5

Bild 51 von 52

Mischung aus Funk, Soul und Pop.

© Markus Prosswitz / masterpress

Bild 52 von 52

Der Abbau nach einem langen Tag.

© Markus Prosswitz / masterpress