AdUnit Billboard

168. Niederstettener Rossmarkt: 135 Pferde

Die Bedingungen für den 168. Rossmarkt waren fast schon perfekt. Und so gab es zwar keinen Rekord-Auftrieb, doch wurden in diesem Jahr 135 Pferde zur Prämierung vorgestellt, fast doppelt so viele wie im letzten Jahr, als beim heftige Glatteis viele ihren Pferdeanhänger lieber in der Garage ließen.

Bild 1 von 23

© Bettina Semrau/Holger Schmitt

Bild 2 von 23

© Bettina Semrau/Holger Schmitt

Bild 3 von 23

© Bettina Semrau/Holger Schmitt
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 23

© Bettina Semrau/Holger Schmitt

Bild 5 von 23

© Bettina Semrau/Holger Schmitt

Bild 6 von 23

© Bettina Semrau/Holger Schmitt

Bild 7 von 23

© Bettina Semrau/Holger Schmitt

Bild 8 von 23

© Bettina Semrau/Holger Schmitt

Bild 9 von 23

© Bettina Semrau/Holger Schmitt

Bild 10 von 23

© Bettina Semrau/Holger Schmitt
AdUnit Billboard_2
AdUnit Mobile_Pos3

Bild 11 von 23

© Bettina Semrau/Holger Schmitt

Bild 12 von 23

© Bettina Semrau/Holger Schmitt

Bild 13 von 23

© Bettina Semrau/Holger Schmitt

Bild 14 von 23

© Bettina Semrau/Holger Schmitt

Bild 15 von 23

© Bettina Semrau/Holger Schmitt
AdUnit Billboard_3
AdUnit Mobile_Pos4

Bild 16 von 23

© Bettina Semrau/Holger Schmitt

Bild 17 von 23

© Bettina Semrau/Holger Schmitt

Bild 18 von 23

© Bettina Semrau/Holger Schmitt

Bild 19 von 23

© Bettina Semrau/Holger Schmitt

Bild 20 von 23

© Bettina Semrau/Holger Schmitt

Bild 21 von 23

© Bettina Semrau/Holger Schmitt

Bild 22 von 23

© Bettina Semrau/Holger Schmitt

Bild 23 von 23

© Bettina Semrau/Holger Schmitt
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1