Frühjahr 2014 - Die Nützlinge im Garten fahren bereits die Ernte ein

Wärme und Kälte dicht beieinander

Von 
Steven Michelbach
Lesedauer: 

Während nützliche Gartenhelfer, wie Honigbienen und Hummeln, bereits jetzt ihre Ernte an Blütenpollen und Nektar eintragen, müssen sich die Gartenbesitzer noch gedulden. Erst in der zweiten Hälfte des Gartenjahres geht für sie die Ernte erst so richtig los. Bereits in ein bis zwei Wochen können schon die ersten Volltreffer einer guten Ernte bei Johannisbeeren, Himbeeren, Blaubeeren, Kirschen und weiteren, gesunden Leckereien aus dem eigenen Garten erwartet werden.

© Steven Michelbach

Kaum gestartet, nähert sich das Gartenjahr bereits dem Ende der ersten Hälfte. Außer Unkrautjäten und der Schneckenplage energisch entgegenzutreten, ist momentan nicht viel zu tun. So lohnt es sich, ein erstes Resümee zu ziehen.

"Ungewöhnlich warm, sonnenscheinreich und zu trocken", fasst der Deutsche Wetterdienst (DWD) die Wetterentwicklung des Winters und des Frühjahrs 2014 zusammen.

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen