AdUnit Billboard

„Weihnachten, kein Fest für Tiere“ – oder doch?

Es gibt verschiedene Wege, seine Gewohnheiten und sein Verhalten rund um die Weihnachtszeit etwas anzupassen, um aus dem Fest der Liebe auch ein „Fest für Tiere“ zu machen. Von Ursula Hess

Lesedauer: 
Statt des Kätzchens unterm Weihnachtsbaum bietet sich das Engagement im örtlichen Tierheim als Alternative an. © DPA

Unter dem Slogan „Weihnachten – kein Fest für Tiere“ fand Mitte Dezember eine Protestaktion von „Würzburg aktiv für Tierrechte und Umweltschutz“ statt, bei der vor allem jugendliche Aktivisten den Spieß sprichwörtlich umdrehten – und statt eines Spanferkels einen „Spanmenschen“ auftischten.

Mit diesem heftigen Bild wollte die Gruppe um Robin Kählert und Larissa Fries zu mehr Bewusstsein

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen