Schlachthof Tauberbischofsheim

Am Tauberbischofsheimer Schlachthof herrschte am Tag nach der Schließung geschäftiges Treiben. Zahlreiche Kühl-Lastwagen mit deutschen und rumänischen Kennzeichen holten bereits am frühen Morgen offenbar das Rindfleisch aus der Produktion der letzten Tage

Im Schlachthof in Tauberbischofsheim wurden Rinder unter schlimmsten Bedingungen getötet. Der Betrieb wurde von den Behörden geschlossen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Berichte und Hintergründe zu den Ereignissen im Schlachthof finden Sie in unserem Dossier.