Alles zum Thema Mannheimer Reden

Als achte Gäste der Mannheimer Reden nehmen die Journalistin Elisabeth Niejahr und Jakob von Weizsäcker, Chefvolkswirt des Bundesfinanzministeriums , am Dienstag, 28. Januar (19.30 Uhr), im Nationaltheater Mannheim (NTM) den Zusammenhang von Wirtschaft und Gesellschaft in den Blick. Die Mannheimer Reden sind ein Forum des NTM und des Heidelberger Bildungs- und Gesundheitsunternehmens SRH zur Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Themen. Sie stehen unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters der Stadt Mannheim, Peter Kurz. Medienpartner ist der „Mannheimer Morgen“.

Mannheimer Reden (mit Video und Fotostrecke) Jakob von Weizsäcker: „Auf eine subtile Art sind niedrige Zinsen ein Segen für Nachhaltigkeit“

Wir leben in Zeiten, die sich für große Investitionen eignen – so etwa hat es Jakob von Weizsäcker in seinem Vortrag im Rahmen der "Mannheimer Reden" am Nationaltheater am Dienstagabend gesagt.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile1

Eindrücke aus dem NTM (mit Video und Fotostrecke) Mannheimer Reden: Mit Raum für Polarisierungen

Elisabeth Niejahr lobt nach der achten Mannheimer Rede vor allem eines: das aufmerksame Publikum im vollbesetzten Schauspielhaus. Sogar im Foyer hatte das NTM ein Public-Viewing eingerichtet, um dem Interesse gerecht zu werden.

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Umfrage 8. Mannheimer Reden: Reaktionen zur Diskussion am NTM

Die Reaktionen von Zuschauern der 8. Mannheimer Rede. Am Dienstagabend hatten Wirtschaftsjournalistin Elisabeth Niejahr und Jakob von Weizsaecker, Chefvolkswirt des Bundesfinanzministeriums, am NTM diskutiert.

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile2

Mannheimer Reden (mit Fotostrecke) Jakob von Weizsäcker beschwört im Nationaltheater "goldenes Zeitalter der Arbeit"

Investitionen in Bildung, Infrastruktur und Klimaschutz fordert der Chefvolkswirt des Bundesfinanzministeriums, Jakob von Weizsäcker, bei den achten "Mannheimer Reden". Die Gunst der Stunde dafür sei gut.

Veröffentlicht
Von
Stefan M. Dettlinger
Mehr erfahren

Mannheimer Reden Niejahr sieht Fachkräftemangel als Hauptthema

Mit der Diskussion über "Ein neues goldenes Zeitalter der Arbeit?" führt Elisabeth Niejahr mit Jakob von Weizsäcker die Reihe der Mannheimer Reden am Dienstag fort. Schon im Vorfeld spricht die Volkswirtin über ihre Positionen.

Veröffentlicht
Von
Stefan M. Dettlinger
Mehr erfahren

Mannheimer Reden Elisabeth Niejahr und Jakob von Weizsäcker zu Gast im Nationaltheater Mannheim

Wirtschaftsjournalistin Elisabeth Niejahr und der Chefvolkswirt des Bundesfinanzministeriums, Jakob von Weizsäcker, werden sich Ende Januar bei den Mannheimer Reden mit den Entwicklungen der Finanzpolitik auseinandersetzen.

Veröffentlicht
Von
Miray Caliskan
Mehr erfahren
AdUnit urban-native1

Newsticker Rhein-Neckar

AdUnit urban-sidebar1

Mannheimer Rede (mit Video und Fotostrecke) „Wir stehen am Anfang des Zeitalters der Frauen“

„Yes we can. Ja, wir können das“, sagt Jagoda Marinic in ihrem Vortrag am Nationaltheater Mannheim. Wir sollten uns an die Kraft der ersten Heldinnen erinnern. Die Rede laut Manuskript.

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Mannheimer Rede von Jagoda Marinic Kritik an niedrigem Frauenanteil

Jagoda Marinic, Kolumnistin, Autorin und Leiterin des Interkulturellen Zentrums Heidelberg, fordert im Mannheimer Nationaltheater mehr Raum für weibliche Sichtweisen.

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Mannheimer Reden (mit Fotos und Video) Maja Göpel redet über "Zeit der Einhörner"

Bei den Mannheimer Reden analysiert Maja Göpel: So geht es nicht weiter! Die Welt muss nachhaltiger und sozialer werden. Und der Mensch? Er muss davon träumen und zur Verwirklichung das Beste aus sich herausholen.

Veröffentlicht
Von
Maja Göpel
Mehr erfahren

Diskussion im NTM Kräftiger Beifall für Maja Göpel und Klaus Töpfer bei Mannheimer Rede

Maja Göpel und Klaus Töpfer stellen sich im Schauspielhaus des Mannheimer Nationaltheaters einem debattierfreudigen Publikum. 600 Zuschauer verfolgten die Debatte im Saal, rund 200 Besucher eine Liveübertragung im Foyer.

Veröffentlicht
Von
Markus Mertens
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile3

6. Mannheimer Rede am 27. Februar - Karten ab heute erhältlich Nachhaltigkeitsexpertin Maja Göpel: „Wir schaffen das, wenn alle mitmachen“

Nachhaltigkeitsexpertin Maja Göpel im Interview über Umwelt und die 6. Mannheimer Rede, die sie am 27. Februar gemeinsam mit Ex-Umweltsminister Klaus Töpfer am Nationaltheater hält.

Veröffentlicht
Von
Stefan M. Dettlinger
Mehr erfahren

Nationaltheater Mannheim Zu wenig Raum für Zuschauer-Fragen bei Mannheimer Rede von Aleida und Jan Assmann

Die fünfte Ausgabe der Mannheimer Reden mit den Friedenspreisträgern des Deutschen Buchhandels Aleida und Jan Assmann krankte ein bisschen am schmalen Zeitrahmen für Publikumsfragen.

Veröffentlicht
Von
Stefan M. Dettlinger
Mehr erfahren
AdUnit urban-native2

Dossier Nationaltheater Mannheim - was wird daraus?

Alles zum Thema

Das aktuelle Wetter in Mannheim

Bedingung:
sonnig
Aktuelle Temperatur:
12°C
Tiefsttemperatur:
-4°C
Höchsttemperatur:
14°C

Videos

Lokales Die 8. "Mannheimer Rede" in voller Länge

Mannheim, 29.01.2020: "Ein neues goldenes Zeitalter der Arbeit?" - die 8. "Mannheimer Rede" von Jakob von Weizsäcker und Elisabeth Niejahr am NTM in voller Länge.

Veröffentlicht
Laufzeit
Mehr erfahren

Reaktionen Mannheimer Rede stößt auf Begeisterung

Die Mannheimer Rede von Aleida und Jan Assmann ist beim Publikum im Mannheimer Nationaltheater auf große Zustimmung gestoßen. Und sie hat Stoff für Diskussionen geliefert. Noch lange nach dem Vortrag äußerten sich Zuhörer im ...

Veröffentlicht
Von
Miray Caliskan
Mehr erfahren

"Mannheimer Rede" im Nationaltheater Friedenspreisträger Aleida und Jan Assmann im Gespräch

Die beiden Kulturwissenschaftler Aleida und Jan Assmann haben am Sonntagmittag die fünfte „Mannheimer Rede“ bestritten. Sie gingen gemeinsam der Frage nach, inwieweit eine gelungene Erinnerungskultur dazu befähigt, aus der ...

Veröffentlicht
Von
Stefan M. Dettlinger
Mehr erfahren

Mannheimer Reden „Wir zerfallen in Ost und West“

Zum ersten Mal kommen am 25. November zwei Friedenspreisträger zu den Mannheimer Reden ins Nationaltheater: Aleida und Jan Assmann. Sie werden keine Rede halten, sondern im Dialog mit einem Moderator über Erinnerungskultur ...

Veröffentlicht
Von
Stefan M. Dettlinger
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile4

Nationaltheater Mannheim Aleida und Jan Assmann bei "Mannheimer Rede"

Aleida und Jan Assmann, Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels, beschäftigen sich am 25. November im Nationaltheater Mannheim mit Erinnerungskultur.

Veröffentlicht
Von
Alexander Jungert
Mehr erfahren

Diskussionen zur Mannheimer Rede der Soziologin Jutta Allmendinger Kosminski: „Die politischste Rede bisher“

Bei der vierten Mannheimer Rede am Sonntagvormittag im Nationaltheater überrascht die Soziologin Jutta Allmendinger mit konkreten Handlungsvorschlägen für die Politik - insbesondere mit Blick auf den digitalen Wandel.

Veröffentlicht
Von
Lisa Gabauer
Mehr erfahren

"Mannheimer Reden": Sozialwissenschaftlerin spricht im Nationaltheater (mit Fotostrecke) Jutta Allmendinger: "In Bildung investieren"

Die Sozialwissenschaftlerin Jutta Allmendinger hat bei ihrer „Mannheimer Rede“ für eine Baupolitik plädiert, „die systematisch auf die Vernetzung sozialer Kreise und nicht deren Abschottung“ setze.

Veröffentlicht
Von
Stefan M. Dettlinger
Mehr erfahren

Sozialwissenschaftlerin Jutta Allmendinger sorgt sich um die Gerechtigkeit Das Manuskript zur Rede im Nationaltheater

Sehr geehrter Herr Intendant, lieber Herr Kosminski,sehr geehrter Herr Vorstandsvorsitzender der SRH Holding,lieber Herr Kollege Hettich, liebe Frau Gruber, die Sie den heutigen Tag so wunderbar organisiert haben,Ich freue mich ...

Veröffentlicht
Von
Jutta Allmendinger
Mehr erfahren

Ausblick: 4. Mannheimer Rede - kostenlose Karten ab Montag Jutta Allmendinger: „Wir sind uns einiger, als wir denken“

Die Sozialwissenschaftlerin Jutta Allmendinger gibt im Interview einen Ausblick auf die 4. Mannheimer Rede am 15. Juli in ihrer Heimatstadt. Karten gibt es ab Montag kostenlos im Nationaltheater.

Veröffentlicht
Von
Jörg-Peter Klotz
Mehr erfahren

Norbert Lammert „Leitkultur – nennt es, wie ihr wollt, aber vergesst nicht, worum es geht“

Als dritter Gast der „Mannheimer Reden“ spürt der ehemalige Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) im voll besetzten Nationaltheater Mannheim der Frage nach, was eine Gesellschaft zusammenhält – die Rede haben wir in Auszügen ...

Veröffentlicht
Von
Norbert Lammert
Mehr erfahren

Mannheimer Reden (mit Video und Fotostrecke) Den Begriff „Leitkultur“ ideologisch befreit

Als dritter Gast der „Mannheimer Reden“ spürte der ehemalige Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) im voll besetzten Nationaltheater Mannheim der Frage nach, was eine Gesellschaft zusammenhält.

Veröffentlicht
Von
Stefan M. Dettlinger
Mehr erfahren

"Mannheimer Reden" (mit Video und Fotostrecke) Nobert Lammert zur Leitkultur: "Ein schwieriger Begriff"

Der ehemalige Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) hat bei seiner „Mannheimer Rede“ im voll besetzten Schauspielhaus des Nationaltheaters (NTM) die Kultur als das bezeichnet, „was unsere Gesellschaft zusammenhält“.

Veröffentlicht
Von
stp/dms/dls/kris
Mehr erfahren

Norbert Lammert im Interview (Langversion) „Wir sind keine Solisten“

Der ehemalige Bundestagspräsident Norbert Lammert führt am kommenden Dienstag im Nationaltheater die „Mannheimer Reden" fort. Er spricht über die Frage „Was hält unsere Gesellschaft zusammen?". Im Telefoninterview bewertet er die ...

Veröffentlicht
Von
Thomas Groß
Mehr erfahren

Veranstaltungen Über die Zukunft sprechen

Vortrag: „Mannheimer Reden“ und „Heidelberger Schlossgespräche“ mit prominenten Gästen

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile5

„Mannheimer Reden“ Alle Plätze besetzt

Die „Mannheimer Rede“ des ehemaligen Bundestagspräsidenten Norbert Lammert (CDU, Bild) am Dienstag, 24. April, 20 Uhr, wird per Videoübertragung im Theatercafé des Mannheimer Nationaltheaters (NTM) zu sehen sein – doch das ...

Veröffentlicht
Von
lim
Mehr erfahren

„Mannheimer Rede“ Lob für Hofmann

Nico Hofmanns „Mannheimer Rede“ im Nationaltheater (wir berichteten) hat beim Publikum großen Anklang gefunden. Viele Besucher lobten den authentischen und persönlichen Ansatz des Vortrags. Der UFA-Geschäftsführer hatte am ...

Veröffentlicht
Von
Stefan Proetel
Mehr erfahren

"Wir über uns" Rechte des Urhebers gehen vor

Grundsätzlich fragen Journalisten sich bei Veröffentlichungen von Beiträgen immer: Ist das öffentliche Interesse überhaupt groß genug? Das tat diese Zeitung auch in dieser Woche. Die „Mannheimer Rede“ vom vergangenen Mittwoch ...

Veröffentlicht
Von
dms
Mehr erfahren

Zusammenfassung von Nico Hofmanns "Mannheimer Rede" „Dürfen die Deutung der Geschichte nicht den Populisten überlassen“

Als zweiter Gast der „Mannheimer Reden“ fordert UFA-Geschäftsführer Nico Hofmann „Mehr Haltung, bitte!“ Sein Vortrag ist persönlich, bisweilen intim: Der in Mannheim aufgewachsene Regisseur und Produzent berichtet von seiner ...

Veröffentlicht
Von
Stefan M. Dettlinger
Mehr erfahren

"Mannheimer Rede" am NTM Mannheimer reden über Hofmann

Nach der "Mannheimer Rede" von Ufa-Chef Nico Hofmann diskutieren Bürger im Foyer des Mannheimer Nationaltheaters - und zeigen damit politische Haltungen

Veröffentlicht
Von
Stefan M. Dettlinger
Mehr erfahren
weitere Berichte
AdUnit urban-native3

Dossier Nationaltheater Mannheim

Alles zum Thema
AdUnit urban-sidebar2

Dossier Kunsthalle Mannheim

Alles zum Thema

Dossier De Kall mähnt - Mundartglosse

Alles zum Thema