Alles zum Thema 75 Jahre „Fränkische Nachrichten”

2021 feiern die Fränkischen Nachrichten ihr 75. Jubiläum! Diesen Anlass möchten wir mit Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, feiern. In diesem Schwerpunkt hat die Redaktion alles rund um's Thema zusammengefasst: Ein Blick in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft!

Editorial

75 Jahre FN

Aktuell, objektiv und seriös

Chefredakteur Fabian Greulich und sein Vorgänger Dieter Schwab geben einen Einblick in die Redaktion der Fränkischen Nachrichten.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
75 Jahre FN

Fester Bestandteil der Gesellschaft

Geschäftsführer Jochen Eichelmann spricht über die Mission der Fränkischen Nachrichten und bedankt sich bei den Leserinnen und Lesern für ihre langjährige Treue.

Veröffentlicht
Von
Jochen Eichelmann
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos2
75 Jahre FN

Von der Region für die Region

Florian Kranefuß, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mediengruppe Dr. Haas, über 75 Jahre FN und lokalen Qualitätsjournalismus.

Veröffentlicht
Von
Florian Kranefuß
Mehr erfahren
AdUnit Native_1
75 Jahre FN

Grußwort von Ministerpräsident Winfried Kretschmann

anlässlich des 75-jährigen Geburtstags der Fränkischen Nachrichten entrichtet Baden-Württembergs Ministerpräsident seine Glückwünsche.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
75 Jahre FN

Grußwort von Bundeskanzlerin Angela Merkel

Grußwort anlässlich des 75-jährigen Bestehens der Fränkischen Nachrichten.

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Die „Fränkischen Nachrichten”

75 Jahre FN

Die Redakteure der FN haben einen Riecher für gute Geschichten

16 Redakteure, eine Digital Content Managerin und die Redaktionsassistenz arbeiten an drei Standorten im Main-Tauber-Kreis.

Veröffentlicht
Von
Katharina Buchholz
Mehr erfahren
75 Jahre FN

Redaktionsarbeit: „Früher war mehr Papier“

Die Arbeitsweise in der Redaktion Buchen/Walldürn hat einige Änderungen erlebt.

Veröffentlicht
Von
Ralf Marker
Mehr erfahren
75 Jahre FN

Sportjournalismus ist deutlich mehr als ein 1:0

Die Palette der Berichterstattung reicht vom Profisport bis hin zu den niedrigsten Ligen im Amateur- oder sogar Freizeitbereich

Veröffentlicht
Von
Paul von Brandenstein
Mehr erfahren
75 Jahre FN

Die Fränkischen Nachrichten sind tief in der Region verwurzelt

Die Fränkischen Nachrichten wollen ihren Beitrag leisten, die Kreise Main-Tauber und Neckar-Odenwald auch in Zukunft lebens- und liebenswert zu halten.

Veröffentlicht
Von
Olaf Borges
Mehr erfahren
75 Jahre FN

Mit Print und Digital „das Beste aus zwei Welten“ vereinen

Sein Papierverbrauch tendiert gegen Null: Der 32-jährige Dominik Trunk ist Leiter Digital und sorgt dafür, dass die FN auch online optimal aufgestellt sind.

Veröffentlicht
Von
Sabine Holroyd
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos3
75 Jahre FN

Die FN scheuen sich nicht, die „Dinge neu zu denken“

Peter Hellerbrand, Leiter Mediavermarktung bei den FN, über die ungebrochene Werbewirksamkeit der Tageszeitung, die spannende Entwicklung auf dem digitalen Sektor und den funkelnagelneuen „Roadside-Screen“.

Veröffentlicht
Von
Sabine Holroyd
Mehr erfahren
Mehr zu den Fränkischen Nachrichten

Jubiläumsmenü

75 Jahre FN

Ein Menü zum Jubiläum: Regionale Spezialitäten zum Nachkochen

Die Köche Frank Bundschu, Otto Bundschuh und Jens Jaegle laden die FN-Leser zum Nachkochen ihrer regionalen Spezialitäten ein.

Veröffentlicht
Von
Olaf Borges
Mehr erfahren
AdUnit Native_2
AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit HalfpageAd

Dossier Unsere Region in Bildern

Alles zum Thema

Bildergalerien

Fotostrecke Eine Ortstour in Rosenberg

FN on Tour geht weiter: Diese Woche steht Rosenberg auf dem Programm. Begleiten Sie uns!

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
18
Mehr erfahren
AdUnit Rectangle_1

Geschichte

FN-Fußmallmannschaft

Wenn der Stift gegen das runde Leder getauscht wurde

In den 80er und 90er Jahren zeigte sich die FN-Redaktion von ihrer sportlichen Seite, auch wenn die Erfolge der Fußballmannschaft überschaubar waren.

Veröffentlicht
Von
Arno Boas
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos5
Technischer Fortschritt in der Redaktion

Das reinste Monstrum

Die technische Entwicklung hat den Beruf des Redakteurs in den letzten 40 Jahren grundlegend verändert / 1981 war ein Faxgerät noch fast so groß wie eine Waschmaschine und PCs waren in weiter Ferne.

Veröffentlicht
Von
Arno Boas
Mehr erfahren
AdUnit Native_3
Zeitungsproduktion im Wandel

Der lange Weg von Metall zu Glas

Ein berittener Bote zierte die erste Ausgabe der Fränkischen Nachrichten am 30. Juli 1946. Die Zeitung sah sich in der Tradition der einstigen Informationsüberbringer – und ging selbst auf einen langen Weg, von Druckplatten aus ...

Veröffentlicht
Von
Christian Bach
Mehr erfahren

Wirtschaft

Attraktiver Standort für Zuzug von Familien

Main-Tauber: Corona-Pandemie birgt Chancen für den Landkreis

Der Main-Tauber-Kreis steht bei der Infrastruktur, bei der Kinderbetreuung und bei den Freizeitmöglichkeiten hervorragend da und hat damit großes Potenzial, um für den Zuzug von Familien zu werben.

Veröffentlicht
Von
Heike von Brandenstein
Mehr erfahren
Landrat Christoph Schauder im Gespräch

Main-Tauber-Kreis: Attraktiver Bahnverkehr als Standortvorteil

Landrat Christoph Schauder sieht den Main-Tauber-Kreis sowohl wirtschaftlich als auch bei der digitalen Infrastruktur und dem Tourismus sehr gut aufgestellt, setzt bei allen Investitionen allerdings auf ein striktes Controlling.

Veröffentlicht
Von
Heike von Brandenstein
Mehr erfahren
Umfrage bei Unternehmen in der Region

Wirtschaft im Main-Tauber-Kreis: Jede Krise bietet Chancen

Relativ gut kam die Wirtschaft des Main-Tauber-Kreises durch die Pandemie. Wie eine Umfrage bei Unternehmen zeigt, ergeben sich auch Chancen – in einem Fall öffnete sich sogar ein neues Geschäftsfeld.

Veröffentlicht
Von
Gerd Weimer
Mehr erfahren
Landrat Achim Brötel im FN-Interview

Leben im Neckar-Odenwald-Kreis: „Die Leute sitzen nicht auf Koffern“

Von Landflucht keine Rede: Der Neckar-Odenwald-Kreis wächst – zwar langsam, aber stetig. Wie kann man noch mehr Menschen für das Leben auf dem Land begeistern? Und wie ist für die Bürger gesorgt? Landrat Dr. Achim Brötel gibt ...

Veröffentlicht
Von
Sabine Braun und Sabine Braun
Mehr erfahren
Ländlicher Raum als Gewinner der Coronakrise

Achim Brötel verspürt Lust auf die Zukunft im Neckar-Odenwald-Kreis

Der ländliche Raum wird der Gewinner der Situation sein. Wir können aus der Pandemie gestärkt hervorgehen – wenn wir aus dieser Chance etwas machen. Davon ist Landrat Dr. Achim Brötel überzeugt. Er hat viele Ideen, wie der ...

Veröffentlicht
Von
Sabine Braun und Sabine Braun
Mehr erfahren
Fachkräftemangel in fast allen Branchen

Unternehmen im Neckar-Odenwald-Kreis zeigen Zuversicht trotz einiger Mängel

Unternehmen im Neckar-Odenwald-Kreis freuen sich über volle Auftragsbücher. Die Suche nach Fachkräften beschäftigt jedoch fast alle Firmen

Veröffentlicht
Von
Ralf Scherer
Mehr erfahren
Weitere Berichte

Promis aus der Region

Fn Interview von Fußball, Fechten und Olympia

IOC-Präsident Bach: „Eigentlich wollte ich in den Fußballverein“

Der IOC-Präsident Dr. Thomas Bach spricht über seine Heimat Tauberbischofsheim und gewährt dabei Einblicke in seine Kindheit und Jugend.

Veröffentlicht
Von
Michael Fürst
Mehr erfahren
Wertheimer trainiert nun Bundesligisten

VfL Bochum-Trainer Thomas Reis ist bodenständig aufgestiegen

Der Wertheimer Thomas Reis hat es als Erster der Fußball-Region Odenwald geschafft, einen Bundesligisten zu trainieren. Mit dem VfL Bochum geht es in die Premieren-Saison 2021/2022.

Veröffentlicht
Von
Michael Fürst
Mehr erfahren
Ehemalige Bundesrainerin der Frauen-Fußballnationalmannschaft

Frauenfußball: Der Erfolg der Walldürner Welttrainerin Silvia Neid

Olympiasiegerin, Welt- und Europameisterin: Silvia Neid hat im Frauenfußball alles gewonnen, was man gewinnen kann.

Veröffentlicht
Von
Michael Fürst
Mehr erfahren
Seite 1 - MM

Jana Baumeister: „Ich brauche die Opernbühne“

In jungen Jahren blickt Jana Baumeister aus Gerchsheim schon auf eine beachtenswerte Karriere als Sängerin. Sie war in zwei Produktionen auf der Seebühne in Bregenz zu hören, darunter bei „Carmen“ in der Premierenbesetzung. Die ...

Veröffentlicht
Von
Diana Seufert
Mehr erfahren
Diplomat aus Königheim im Interview

Thomas Weich weiß den Wert der Heimat zu schätzen

Der in Königheim aufgewachsene Thomas Weich zieht aus seiner Verbundenheit mit der Region Nutzen für seine Arbeit im diplomatischen Dienst.

Veröffentlicht
Von
Susanne Marinelli
Mehr erfahren
Mehr Promi-Stimmen
AdUnit Rectangle_2