AdUnit Billboard
Schlosspark Weikersheim

Zwerge kamen vor 310 Jahren

Einzigartiges Ensemble

Lesedauer: 

Weikersheim. Seit 310 Jahren zieren sie den Schlossgarten Weikersheim: die berühmten Figuren der „Zwergengalerie“. Der Bildhauer Johann Jakob Sommer hatte sie mit seiner Werkstatt angefertigt und am 18. September 1712 geliefert.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die berühmten „Zwerge“am nördlichen Rand des Schlossparks Weikersheim - dass sie bis heute erhalten sind, ist außergewöhnlich. Mehr noch: die Zwergenfiguren von Weikersheim sind eine absolute historische Rarität.

Es war am 18. September 1712. Damals lieferte der Bildhauer Johann Jakob Sommer aus Öhringen „14 Stück bilder in gartten so zwerglin gestalt worden sind“. In diesem Jahr entstand die Zwergengalerie, die heute mit insgesamt 16 Figuren die Balustrade gleich am Beginn des Schlossgartens Weikersheim schmückt.

Mehr zum Thema

Kurioses

Historische "Zwergengalerie" ist ein ganz besonderes Fotomotiv

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Ausstellung

„Schau!“ geht bald zu Ende

Veröffentlicht
Von
pm
Mehr erfahren
Jeunesses Musicales

Höhepunkt des Konzertsommers

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1