AdUnit Billboard
FN-Familienserie - Hausärzteverband, Verband der Ersatzkassen und andere Experten äußern sich. Im Main-Tauber- und Neckar-Odenwald-Kreis sind über 40 Prozent der Allgemeinmediziner über 60 Jahre alt

„Wir steuern in Baden-Württemberg auf eine Hausarzt-Unterversorgung zu“

Die Zahl der Hausärzte – vor allem im ländlichen Raum – sinkt. Dass die Versorgungsqualität leidet, befürchten Experten. Mit Medizinischen und Regionalen Gesundheitszentren oder Hausarztpraxis-Teams soll gegengesteuert werden.

Von 
Sascha Bickel
Lesedauer: 
Der Hausarzt im Gespräch mit einer Patientin.

„Wir steuern in Baden-Württemberg auf eine Unterversorgung zu. Die Arztzeit sinkt. Wenn wir dafür keine Lösungen finden, wird die Versorgungsqualität leiden“, erklärt Jessica Rettig vom Hausärzteverband in Baden-Württemberg. Sie spricht damit ein Thema an, dass viele Menschen auch im Main-Tauber- und Neckar-Odenwald-Kreis bewegt. Denn sie erleben, dass immer mehr Hausärzte altersbedingt

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen