AdUnit Billboard
Haustiere - Wie Tierbesitzer ihre Trauer bewältigen

Wenn die letzten Tage kommen

Lesedauer: 

Main-Tauber-Kreis. Trauerrituale, die früher nur auf Menschen bezogen waren, werden zunehmend auch auf Vierbeiner angewandt. In deutschen Haushalten lebten im Jahr 2020 laut Statistik rund 34,9 Millionen Haustiere unterschiedlichster Arten. Im Vergleich zum Jahr 2016 ist die Zahl der Haustiere unter deutschen Dächern um rund 3,3 Millionen Tiere angestiegen. Die Pandemie hat dem Trend sogar noch einen Schub gegeben. Als die sozialen Kontakte zwischen Menschen stark eingeschränkt waren, haben sich viele ein Haustier zugelegt. Doch was passiert, wenn die Tiere krank werden und sterben? Wenn alle therapeutischen Bemühungen nichts mehr nützen, entscheiden sich Halter nach einem Gespräch mit dem Tierarzt in der Regel dazu, den Gefährten einschläfern zu lassen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1