AdUnit Billboard
Arbeitsmarkt

Viele offene Lehrstellen

Von 
dpa
Lesedauer: 

Berlin/Nürnberg. Knapp 40 Prozent der Ausbildungsplätze in Deutschland, die von Betrieben hätten besetzt werden können, sind im laufenden Ausbildungsjahr bis September nicht vergeben worden. Das geht aus einer Studie des Nürnberger Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung hervor, die in Berlin vorgestellt wurde. Vor allem bei kleineren Betrieben mit weniger als 50 Beschäftigten und auf dem Bau sei die Krise stark ausgeprägt, sagte der Leiter des Instituts, Bernd Fitzenberger. Die kleineren Betriebe seien zu 49 Prozent auf Ausbildungsstellen sitzengeblieben. Im Baugewerbe seien 60 Prozent der Lehrstellen offengeblieben. Die Lage habe Auswirkungen auf die Lebenszufriedenheit junger Menschen. dpa

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Autor

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1