Kooperation - SBBZ arbeitet mit „eKlassenraum“ eines Start-ups Unterricht digital und barrierearm

Lesedauer: 

Lauda. Digitalen Unterricht für Schüler aller Schularten erleichtert die Lernplattform „eKlassenraum“. Das SBBZ in Lauda ist eine Pilotschule des Heilbronner Start-ups, das das Programm für Kinder und Jugendliche mit sonderpädagogischen Förderbedarf entwickelt hat. Seit einigen Wochen arbeiten Lehrer und Schüler überwiegend digital und sind von den vielfältigen Möglichkeiten der Gestaltung und der barrierearmen Bedienbarkeit begeistert. Für jede Stunde können individuelle Lernmaterialien verknüpft werden. „Wir können den Unterricht so gestalten, als ob alle Schüler im Klassenraum sitzen“, betont Schulleiterin Tanja Rygiel. Damit wird das Homeschooling nach den Ferien erleichtert.

AdUnit urban-intext1