AdUnit Billboard
Biber bei Sindolsheim - Landwirte beklagen sich

Überflutung ist ein Ärgernis

Lesedauer: 

Sindolsheim. Für allgemeine Unruhe sorgt seit geraumer Zeit ein Biber, der sich zwischen der Gaimühle und der Talmühle an einem Teilstück der Kirnau niedergelassen hat. Er nagt nicht nur an den dortigen Bäumen und baut Dämme, sondern zehrt auch an den Nerven der örtlichen Landwirte. Denn das aufgestaute Wasser der Kirnau überschwemmt ihr angrenzendes Ackerland.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

In der jüngsten Sitzung des Sindolsheimer Ortschaftsrats griff Ortsvorsteher Jürgen Fuchs das Thema erneut auf, weil beim Landratsamt und dem Biberbeauftragten Joachim Bernhardt ein anonymes Schreiben eingegangen war.

Die Landwirte vor Ort fordern nun auch einen finanziellen Ausgleich.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1