AdUnit Billboard
TSV Althausen/Neunkirchen - Kein neuer Vorstand in Sicht

Über 800 Mitglieder vor dem Aus

Lesedauer: 

Althausen/Neunkirchen. Dem TSV Althausen/Neunkirchen droht das Aus. Seit über 18 Monaten findet sich kein neuer Vereinsvorstand. Zum Jahreswechsel muss das Amtsgericht Ulm angerufen werden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Eine Lösung des Problems wird für die über 800 Mitglieder immer dringlicher.

Ein wahrer Brandbrief erreichte die TSV-Mitglieder. Denn: Ein neuer Vorsitzender wird händeringend gesucht, dazu ein zweiter Vorsitzender und ein Schatzmeister. Gibt es bis zum Jahreswechsel keine Lösung soll das Amtsgericht eingeschaltet werden, das einen Notvorstand beruft. Im schlimmsten Fall droht 2022 die Auflösung des lebhaften und finanziell sehr gesunden Vereins.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1