AdUnit Billboard
Absagen - Weihnachtsmarkt und Eisbahn finden nicht statt

Stadt zieht Reißleine

Lesedauer: 

Tauberbischofsheim. Kein Weihnachtsmarkt und auch keine Eisbahn: Die Stadt Tauberbischofsheim hat nun „schweren Herzens“ die Reißleine gezogen. Bürgermeisterin Anette Schmidt bedauert: „Die Corona-Lage in Baden-Württemberg erlaubt keinen Spielraum mehr für Zusammenkünfte. Auch die Eisbahn und der Budenzauber müssen leider ausfallen.“

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Für Weihnachtsstimmung sollen nun einige Verkaufshütten mit Kunsthandwerk in der unteren Fußgängerzone sorgen. Die Bürgermeisterin verweist zudem auf den ersten Tauberbischofsheimer Krippenweg, der am Samstag um 18 Uhr eröffnet wird. „Sehr enttäuscht“ ist auch Daniel Schott vom Wirtschaftsforum pro Tauberbischofsheim (WPT). „Wir hatten für dieses Jahr besonders viel vorbereitet und geplant.“

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1