AdUnit Billboard
Nach Amtsverweser-Wahl

Schnell die Weichen stellen

Reaktionen vom Neckar

Lesedauer: 

Niederstetten. Knapp sieben Jahre lang war Simon Michler Bürgermeister von Edingen-Neckarhausen und wird nun Amtsverweser in Niederstetten. Wie bewertet seine bisherige Kommune den Schritt? Ein Blick über den Tellerrand hinaus: Für Michler persönlich und für die Gemeinde Edingen-Neckarhausen „ist das die Chance auf einen Neuanfang. Das sehen auch die Fraktionen so“, berichtet Hans-Jürgen Emmerich, für die Kommune zuständiger Redakteur beim „Mannheimer Morgen“. Der Gemeinderat von Edingen-Neckarhausen werde in einer Sondersitzung im August „die weiteren Modalitäten für die vorgezogene Neuwahl des Bürgermeisters festlegen“. Das habe der Noch-Amtsinhaber angekündigt. Lokalpolitiker Edgar Wunder (Linke) habe eine Sondersitzung beantragt, damit nach „dem überraschenden Wechsel von Michler nach Niederstetten möglichst schnell die Weichen für eine Nachfolge gestellt werden.“

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Linken-Politiker: "Ausgerechnet zerrüttetes Niederstetten"

Niederstetten: „Notwendige Lehren“ aus sieben Jahren am Neckar ziehen

Veröffentlicht
Von
Michael Weber-Schwarz
Mehr erfahren

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1