AdUnit Billboard
Neues Kamerasystem

Phänomenen auf der Spur

Lesedauer: 

Würzburg. Ein neues Kamerasystem ist an der Universität Würzburg in den Testbetrieb gegangen. Es soll mit Methoden der Künstlichen Intelligenz unbekannte Himmelsphänomene aufspüren. Immer wieder sehen Menschen am Himmel eigenartige Leuchterscheinungen oder andere Phänomene, die sie sich nicht erklären können.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Die meisten dieser Beobachtungen betreffen bekannte Phänomene oder Objekte wie Vögel, Flugzeuge, Satelliten oder Wolken. Bei einem sehr kleinen Anteil bleibt die Ursache aber auch nach intensiver Untersuchung durch Fachleute ungeklärt“, sagt Hakan Kayal, Professor für Raumfahrttechnik an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg (JMU).

Genau diese unbekannten Himmelserscheinungen, treiben Hakan Kayal seit Jahren um.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1