AdUnit Billboard
Teuer - Sanierung der Sporthalle kostet rund drei Millionen Euro

Neun Monate geschlossen

Lesedauer: 

Buchen. Die Sanierung der Sport- und Spielhalle Buchen wird deutlich teurer als erwartet. Statt der bisher veranschlagten 2,4 Millionen Euro kommen auf die Stadt Buchen nun Kosten von etwa drei Millionen Euro zu. Dies wurde bei der Ausschusssitzung „Technik und Umwelt“ bekannt. Grund für die Mehrkosten sind umfangreiche Brandschutzmaßnahmen, die offensichtlich erst in einem Gutachten bekannt wurden. Leidtragende sind die Sportler und Schüler. Beide Gruppen können die Halle ab dem Frühjahr 2022 für etwa neun Monate nicht mehr nutzen. Die Überlegung, doch nicht lieber gleich eine neue Halle zu bauen, wurde in dem Gremium nur kurz diskutiert und dann nicht weiter verfolgt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1