AdUnit Billboard
Schneise der Zerstörung

Lkw auf Chaos-Fahrt

Lesedauer: 

Würzburg. Ohne Kontrolle über seinen Sattelzug und in kritischem Gesundheitszustand hat ein Lkw-Fahrer auf der Autobahn 3 eine mehr als 30 Kilometer lange Schneise der Zerstörung hinterlassen. Der 48-Jährige hatte am späten Samstagabend offenbar aufgrund einer medizinischen Ursache die Kontrolle über den Lastwagen verloren, wie die Polizei mitteilte.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Während der gesamten Fahrt durch Unterfranken kollidierte das Gefährt mehrfach mit der Leitplanke und überfuhr im Bereich einer Baustelle zahlreiche Warnbaken. Fahrbahnabsperrungen wurden derart beschädigt, dass sie teilweise in die Gegenfahrbahn hineinragten. Am Ende der Chaos-Fahrt kam die Zugmaschine schließlich an der Ausfahrt der Anschlussstelle Kitzingen zum Stehen. Rettungskräfte brachten den Fahrer ins Krankenhaus.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1