AdUnit Billboard
Flüchtlingsunterkunft - Auch Familien werden kommen

Kreis kommt Anwohnern entgegen

Lesedauer: 

Buchen. Erhitzt waren die Gemüter nach einer Informationsveranstaltung des Neckar-Odenwald-Kreises. Darin wurden Details zu einer geplanten Flüchtlingsunterkunft in Buchen erläutert. Die Inhalte missfielen den Anwohnern, denn sie wollen keine 70 Einzelflüchtlinge aus aller Welt vor ihrer Haustüre haben. Die Menschen oberhalb des Bahnhofs fürchten um ihre Sicherheit – vor allem aber um die ihrer Kinder. Diese Sorge teilten sie in dieser Woche noch einmal in einem Schreiben mit.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der Landkreis kommt den Anwohnern nun insofern entgegen, als dass dort, in der Nähe der Professor-Karl-Schumann-Straße, auch Familien aufgenommen werden können.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1