AdUnit Billboard
Klima - Minister plant umfassende Sofortmaßnahmen

Habeck will gegensteuern

Von 
dpa
Lesedauer: 
Die Zahl der Windräder in Deutschland soll schnell steigen.

Berlin. Der neue Klimaschutzminister Robert Habeck sieht einen „drastischen Rückstand“ beim Klimaschutz und will umfassende Sofortmaßnahmen auf den Weg bringen. Das bedeutet zum Beispiel: erheblich mehr Windräder und Solaranlagen. Die Industrie soll beim Umbau von Produktionsverfahren mehr Planungssicherheit bekommen. Der Grünen-Chef ist seit einem Monat als Minister im Amt. An diesem Dienstag will er in Berlin seine „Eröffnungsbilanz“ vorstellen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Bilanz sieht ernüchternd aus: Deutschland liege beim Klimaschutz hinter den Erwartungen, heißt es im Ministerium. Die Klimaziele würden dieses Jahr wohl verfehlt. Auch 2023 werde es schwer.

Ziel Klimaneutralität

Habeck steht vor einer schwierigen Aufgabe. Die Klimaziele bis 2030 wurden noch von der schwarz-roten Vorgängerregierung verschärft. Ziel: Klimaneutralität bis 2045. Nötig sei dazu eine Verdreifachung der CO2-Minderungen im Vergleich zum vergangenen Jahrzehnt, heißt es im Ministerium. Dies sei eine Aufgabe, die einem „Ultra-Lauf“ gleichkomme – also mehr noch als einem Marathon. Habeck ist Jogger. dpa

Autor

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1