AdUnit Billboard
Betreuung

Gemeinderat beschließt Kooperation

Großrinderfeld entscheidet pro Zweckverband

Lesedauer: 

Großrinderfeld. Zusammen mit der Stadt Lauda-Königshofen will Großrinderfeld die Betreuung der Kinder in Zukunft selbst in die Hand nehmen und einen Zweckverband gründen. Der Gemeinderat Großrinderfeld beschloss dies einstimmig. Die Vorteile dieser interkommunalen Lösung bestünden in der gemeinsamen Personalentwicklung, der Aus- und Fortbildung, der Kindergartengeschäftsführung sowie der Kooperation in Vertretungsregelungen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Neben Lauda-Königshofen und Großrinderfeld haben schon weitere Nachbarkommunen angekündigt, diese Entwicklung zu beobachten und sich womöglich zu einem späteren Zeitpunkt dem Zweckverband anschließen zu wollen. „Was wir heute beschlossen haben, gibt es in ganz Baden-Württemberg noch nicht, wir sind mal wieder Vorreiter“, sagte Bürgermeister Johannes Leibold.

Mehr zum Thema

Kommunalpolitik

„Wir sind mal wieder Vorreiter“

Veröffentlicht
Von
Matthias Ernst
Mehr erfahren
Gemeinderat

Weg für interkommunale Zusammenarbeit frei gemacht

Veröffentlicht
Von
Matthias Ernst
Mehr erfahren
Gemeinderat Großrinderfeld

Alter Schultrakt wird zum Kindergarten

Veröffentlicht
Von
Matthias Ernst
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1