AdUnit Billboard
DRK

Eröffnung nach dem Umbau

Ehemalige Kleiderkammer erstrahlt in neuem Glanz

Von 
mg
Lesedauer: 

Buchen. Vor über 30 Jahren eröffnete der DRK-Kreisverband Buchen die Kleiderkammer – damals als „Notlösung“ im Keller der Geschäftsstelle. Diese „Notlösung“ hatte nun über drei Jahrzehnte Bestand, hat viele Bedürftige mit Kleidung versorgt, etwa Flüchtlinge aus Syrien und aus der Ukraine. Doch nun war die Zeit für einen Umbau gekommen. Da kam die „Leader“-Förderperiode gerade zur rechten Zeit. Mit 16 000 Euro wurde das Projekt nämlich gefördert. Im Rahmen der offiziellen Eröffnung am Donnerstag übergab Alfred Beetz, Vorsitzender der Aktionsgruppe Badisch-Franken, die Förderplakette an DRK-Präsident und Bürgermeister Roland Burger und Kreisgeschäftsführer Steffen Horvath. „Im Januar haben wir die Förderzusage bekommen, im März haben wir mit dem Umbau begonnen“, berichtete Horvath. mg

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Deutsches Rotes Kreuz Buchen: Ehemalige Kleiderkammer erstrahlt in neuem Glanz

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Umwelt Nie mehr «Köttelbecke»: Die Emscher darf wieder Fluss sein

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1