AdUnit Billboard
Polizei warnt vor Anrufern

Dreiste Lügen

Lesedauer: 

Heilbronn. Mit dreisten Lügengeschichten und Schauermärchen haben Betrüger im Stadt- und Landkreis Heilbronn am Mittwoch versucht, an das Geld der Angerufenen zu kommen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Anrufer geben sich gegenüber der meist älteren Personen als Polizeibeamte aus und behaupten, ein enges Familienmitglied habe einen schweren Verkehrsunfall verursacht und Menschen sind verstorben oder schwer verletzt worden.

Dann fordern die Trickbetrüger von der angerufenen Person kurzfristig eine hohe Summe an Bargeld, um eine angebliche Kaution für das beschuldigte Familienmitglied zu bezahlen. Im Hintergrund spielen sie Bürogeräusche oder weinende Personen ab. Die Polizei rät, sich nie am Telefon unter Druck setzen zu lassen, aufzulegen und selbst die 110 zu wählen, um sich zu erkundigen.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1