AdUnit Billboard
Stiftung - Lauda-Königshöfer engagieren sich

Besseres Leben ermöglichen

Lesedauer: 

Lauda-Königshofen. Menschen in Äthiopien und Uganda ein besseres Leben ermöglichen, ist das Ziel der Stiftung „Pro fratre et amico“ von Pfarrer Ralph Walterspacher und seines Vaters Herbert. Unterstützung erhalten sie dabei von Günter Deppisch aus Beckstein. Hilfe zur Selbsthilfe ist das Ziel der Stiftung. In Äthiopien wird ein Elementarschulprojekt unterstützt, damit vor allem Mädchen und Jungen die Möglichkeit auf eine Berufsausbildung haben. In der 20 000-Einwohner-Stadt Alemtena werden eine Grundschule und eine Sekundarstufe mit insgesamt über 450 Kindern sowie ein Kindergarten mit 280 Mädchen und Jungen gefördert. Vor allem Waisen und Kindern aus prekären Verhältnissen gilt die Aufmerksamkeit.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1