SPD - Generalsekretär Sascha Binder war in Wölchingen Besseres Angebot lockt Fahrgäste

Lesedauer: 

Boxberg. Ein besseres Angebot auf der Schiene sorgt für mehr Fahrgäste. Darin waren sich die Mitglieder der Bürgerinitiative „Frankenbahn für alle“, SPD-Landtagskandidat Anton Mattmüller und SPD-Generalsekretär Sascha Binder einig.

AdUnit urban-intext1

Die Stippvisite des SPD-Politikers zusammen mit Mattmüller, Bundestagskandidatin Anja Lotz und dem SPD-Kreisvorsitzenden Thomas Kraft am Bahnhof in Wölchingen nutzten die Boxberger, um sich für den Erhalt des Stundentakts der Frankenbahn auch über die dreijährige Pilotphase hinaus einzusetzen. Die Vorgabe des Verkehrsministeriums in Form von 500 Personen auf der Strecke sei eine schwere Bürde – und in der aktuellen Corona-Zeit kaum umzusetzen, machte die BI deutlich. Denn ohne Haltepunkte steige keiner vom Autos auf die Bahn um.