AdUnit Billboard
Bistum Würzburg

163-jährige Ära zu Ende

Lesedauer: 

Würzburg. 163 Jahre lang haben Franziskanerinnen von Maria Stern, im Volksmund liebevoll „Lieseli“ genannt, im Bistum Würzburg gewirkt. Am Samstag ist diese Ära zu Ende gegangen. Bei einem Gottesdienst in der Pfarrkirche Stift Haug wurden Schwester Pia Frey, Schwester Jolanda Scheubner und Schwester Ludwina Poth verabschiedet, die bislang im Würzburger Elisabethenheim wirkten. „Wer auf Ihr Lebenswerk schaut, der begreift, dass es auch heute möglich ist, das Ideal einer heiligen Elisabeth zu leben“, sagte Generalvikar Dr. Jürgen Vorndran. Er überreichte als Zeichen der besonderen Anerkennung Schwester Pia Frey, die von 1976 bis August 2021 das Kinderheim Elisabethenheim leitete, das vom Deutschen Caritasverband verliehene Caritaskreuz in Gold.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1