Polizei ermittelt

Hoher Sachschaden nach Wohnhausbrand

Ursache bislang ungeklärt

Lesedauer: 

Breitenbuch. Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist am Donnerstagmorgen in einem Wohnhaus ein Feuer ausgebrochen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Es entstand jedoch beträchtlicher Sachschaden. Mit den weiteren Ermittlungen in dem Fall ist die Kriminalpolizei Aschaffenburg betraut.

Gegen 4.40 Uhr hatte die Integrierte Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken einen Gebäudebrand in Breitenbuch mitgeteilt. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Michelstadt, Breitenbuch und Kirchzell waren schnell vor Ort und begannen mit den Löscharbeiten. Die beiden anwesenden Bewohner retteten sich rechtzeitig ins Freie. Sie wurden vom Rettungsdienst begutachtet, waren dem Sachstand nach unverletzt. Die Sadenshöhe könnte sich nach ersten Schätzungen auf eine sechsstellige Summe belaufen. Wie das Feuer ausgebrochen ist, ist nun Gegenstand der weiteren Ermittlungen.