Handball

Buchen hat die Nase vorn

Spannendes Titelrennen in der Landesliga

Von 
ptt
Lesedauer: 

Das Titelrennen in der Handball-Landesliga Rhein-Neckar-Tauber wird immer spannender. Vorne liegt jetzt der TSV Buchen, der das Odenwald-Tauber-Derby bei der HG Königshofen/Sachsenflur mit 31:27 für sich entschied. Die Taubertäler hatten zur Pause sogar noch mit drei Toren Vorsprung geführt. Die Buchener profitierten von der überraschend deutlichen Auswärtsniederlage der HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim, die beim TV Schriesheim mit 25:34 den Kürzeren zog. Der TSV Buchen führt nun mit 20:6 die Tabelle an. Zweiter ist der TV Schriesheim mit 20:8 Punkten. Auf den Plätzen drei und vier folgen die HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim (19:5) und die HG Könifshofen/Sachsenflur (18:8). ptt

Mehr zum Thema

Handball

Im Derby steckt viel Zündstoff

Veröffentlicht
Von
Sascha Renk
Mehr erfahren
Handball

Personell weiter arg gebeutelt

Veröffentlicht
Von
Felix Maier
Mehr erfahren
Tischtennis

Nach der kurzen Pause geht es nun wieder los

Veröffentlicht
Von
hpw
Mehr erfahren