Becksteiner Straße

Arbeiten gehen gut voran

Frost verhinderte Asphalt-Einbau

Lesedauer: 

Lauda. Noch ruhen die Arbeiten an der Becksteiner Straße. Die Winterpause sorgt bei der Sanierung der Hauptverkehrsader von Lauda für eine Unterbrechung, die Arbeiten gehen bisher gut voran. Doch übergangsmäßig für den Verkehr freigegeben werden konnte der erste Teilabschnitt im Kreuzungsbereich der K 2832 und der L 511 in Richtung Oberlauda noch nicht. „Auch wenn das so eingeplant war“, wie Oliver Litterer, Sachgebietsleiter im Tiefbauamt der Stadt Lauda-Königshofen, informiert. Er hat den „Schuldigen“ ausgemacht: „Einen Wintereinbruch mit Schnee und Frost Anfang Dezember hatten wir so nicht erwartet und gehofft, bis kurz vor Weihnachten weiterarbeiten zu können.“ Dann hätte man auch eine Asphaltschicht einbauen und die Straße wieder freigeben können.

Mehr zum Thema

Straßensanierung

Lauda: Sanierung der Hauptverkehrsader geht gut voran

Veröffentlicht
Von
Diana Seufert
Mehr erfahren
Bildungs- und Beschäftigungsgesellschaft

Karitativer Einsatz statt Schulbank

Veröffentlicht
Von
Diana Seufert
Mehr erfahren