Arbeitnehmer Klagen über Zeitdruck

Von 
dpa
Lesedauer: 

Berlin. Hetze und Zeitdruck bestimmen den Arbeitsalltag von Millionen Arbeitnehmern in Deutschland. Beschäftigte, die besonders viel mit Kunden, Patienten oder etwa als Erzieherinnen mit Kindern zu tun haben, erfahren zudem weitere Belastungen. Das sind etwa Konflikte, die sie dann vielfach auch noch mit in den Feierabend nehmen. Das zeigt der in Berlin präsentierte Index Gute Arbeit 2018, eine laut Deutschem Gewerkschaftsbund repräsentative Umfrage unter den Beschäftigten in Deutschland.

Kaum Einfluss auf Menge

AdUnit urban-intext1

So fühlen sich bundesweit 52 Prozent sehr oft oder oft gehetzt und unter Zeitdruck. Fast jede und jeder Dritte klagt darüber, dass oft verschiedene Anforderung in sie oder ihn gestellt werden, die schwer miteinander zu vereinbaren sind. Zwei von drei Beschäftigten sagen, sie hätten gar keinen oder kaum Einfluss auf die Arbeitsmenge, die sie erledigen müssen. Nur jeder Zweite hat nach eigenen Angaben Einfluss auf die Gestaltung der Arbeitszeit. dpa