Zwingenberg

Politik Bürger stimmen am 28. Oktober über Verfassung ab / Enquete-Mitglied Jörg-Uwe Hahn berichtete

„Kuriosität“ Todesstrafe soll abgeschafft werden

Archivartikel

Zwingenberg.Im Landtag haben sich die Parteien auf 15 Änderungen in der hessischen Verfassung geeinigt. Doch das letzte Wort hat der Bürger: Am 28. Oktober, in einem Zug mit der Landtagswahl, kann man bei einer Volksabstimmung jeder Änderung einzeln zustimmen - oder sie ablehnen.

Mehr als zwei Jahre war eine Enquetekommission damit beschäftigt, die Verfassung zu entrümpeln und an die Gegenwart

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5411 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional