Zwingenberg

Kultur Klavierkabarettistin Anne Folger gastiert am 23. Februar im Schloss Heiligenberg

Hochkultur und Kleinkunst

Archivartikel

Jugenheim.Der Verein Kultur im Schloss Heiligenberg weist auf eine Klavierkabarett-Veranstaltung hin, die am 23. Februar, Samstag, ab 19 Uhr im Gartensalon stattfindet. Anne Folger gastiert dort dann mit ihrem Programm „Selbstläufer“. In der Pressemitteilung der Veranstalter heißt es: „Anne Folger verbindet klassische Hochkultur und scharfzüngige Kleinkunst. In ihrer Musik und ihren Texten erzählt sie von der Verwandtschaft zwischen den Beatles und Bach, von einer Youtube-Bloggerin in Doremi, die erklärt, wie sie sich die Lider mit Beethoven schminkt und vieles mehr. Ohne klassisches Putzlicht, ohne Efeuranken am Bühnenrand, dafür mit Loopstation und eigenen Kompositionen.“

Anne Folger besuchte das Musikgymnasium in Weimar, studierte Klavier, Kammermusik und Liedbegleitung in Weimar, Paris und Freiburg. Dort bestand sie ihr Konzertexamen mit der Note 1,0. Sie ist Preisträgerin der internationalen Klavierwettbewerbe Luciano Gante (Italien) und Franz Liszt (Weimar) sowie zahlreiche Jugendwettbewerbe. Mit dem Klavierduo „Queenz of Piano“ spielte sie weltweit 800 Konzerte , erhielt damit den Thüringer Kleinkunstpreis 2015. Es folgten Fernsehauftritte und anderes mehr. Anne Folger absolvierte eine Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik Freiburg und spielte anschließend in verschiedenen Theaterensembles. So spielte sie im Theatersport als Improvisations-Schauspielerin mit und gegen Impro-Ensembles wie: Die Gorillas, Berlin oder Steife Brise, Hamburg. Derzeit spielt sie im Improduo „Kraut und Diven“.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf im Medienhaus des Bergsträßer Anzeigers am Ritterplatz (Rodensteinstraße 6) in Bensheim, Telefon: 06251/1008-16. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional