Lorsch

Märchenstunde für Erwachsene Heimat- und Kulturverein organisierte Auftritte von Solisten und Gruppen / Viel Beifall für die Akteure

Tausendundeine Nacht im Lorscher Paul-Schnitzer-Saal

Archivartikel

Lorsch.Ein Podest mit zwei alten Polsterstühlen. Und ein Tisch, darauf zwei Mikrofone. So präsentiert sich die Bühne am Samstagabend im Paul-Schnitzer-Saal in Lorsch. In der Empfangshalle tummeln sich aufgeregte Darsteller in orientalischer oder bäuerlich-mittelalterlicher Kleidung. Dann sind drinnen im Saal alle Plätze belegt, und Reinhard Diehl vom Heimat- und Kulturverein eröffnet den Märchenabend

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4001 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional