Lindenfels

Flohmarkt im Lindenfelser Bürgerhaus

Archivartikel

Lindenfels.Gestern noch innig geliebtes Kuscheltier und der größte erfüllte Wunsch unter dem Weihnachtsbaum – und heute auf dem Tisch beim Flohmarkt. Wenn Kinder älter werden, dann landen die Schätze aus dem Kinderzimmer nach ein paar Jahren in Kisten auf dem Dachboden oder im Keller. Warum also nicht zum Verkauf anbieten und anderen Kindern eine Freude bereiten?

Genauso verhält es sich mit den Kleidern, aus denen der Nachwuchs herausgewachsen sind, die aber noch tadellos aussehen. Dafür gibt es Flohmärkte wie der der Elterninitiative Pro Kids in Lindenfels.

Zweimal im Jahr gibt es im Bürgerhaus einen Secondhandmarkt für gut erhaltene Kinderkleider, Spielsachen und alles, was es rund ums Kind sonst noch gibt. Der Frühjahrsmarkt ist immer im März, der Herbstmarkt im September parallel zum Ökomarkt. Auch in diesem Jahr konnte Pro Kids von dessen guter Resonanz profitieren.

Der Erlös aus den Gebühren und dem Kuchenverkauf fließt in die Arbeit mit Kindern. Der Verein Pro Kids engagiert sich für Kinder in Lindenfels. Als nächstes Projekt soll ein Kinderwanderweg eingerichtet werden. tn/Bild: Neu

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional