Leserbrief

Innenstadt

Kaufhaus Krämer als Vorbild für das Haus am Markt?

Wiederbelebung eines Schmuckstücks, BA vom 1. März

Der BA-Bericht erweckt Hoffnung: Die in die Jahre gekommenen, jedoch freundlichen und hellen Räume des Kaufhauses Krämer und die „Wiederbelebung eines Schmuckstückes“ durch Daniela Recktenwald veranlasste die Richter-Brüder, Rolf und Helmut, zur offenbar erstaunten Feststellung „Es braucht Ideen und Umsetzer“ – ergänzt von Romed Klein („Wir haben das Potenzial, man darf nur nicht immer alles schlecht reden“) – ihre Begeisterung über das auch vom Fotografen eindrucksvoll eingefangene Interieur auszudrücken.

Wie wär es mit so einem Versuch beim Haus am Markt? Man müsste nur die Stadtverordneten – von denen sich einige verirrt haben – wieder bekehren.

Theo Sartorius

Bensheim

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional