Leserbrief

Tag der Deutschen Einheit

Die Kleidung sollte dem Anlass angemessen sein

„Protest als Teil der DNA jeder Demokratie“, Bergsträßer Anzeiger vom 4. Oktober 2019

Kleider machen Leute ... – man könnte auch sagen: Die Garderobe sollte dem Anlass angemessen sein.

Vielleicht ist es ja nur eine „unglückliche“ Aufnahme des Fotografen. Auf jeden Fall lässt diese Momentaufnahme doch einiges an Assoziationen zu. Da mischen sich helle Socken zu dunklen Anzügen, noch aussagekräftiger sind graue Socken mit braunen Schuhen zu dunklem Anzug, aber auch ein zu kurzer Rock. All diese Dinge zeigen doch auf, wie die persönliche Einstellung zu der Feierstunde anlässlich der deutschen Wiedervereinigung ist.

Wenn der Herr Landrat als erster Repräsentant in der ersten Reihe sitzt, sollte die Kleidung Teil des Auftritts sein. Die Teilnahme hat ja offiziellen Charakter und erfordert den entsprechenden Stil.

Schade, dass dem Tag der Deutschen Einheit so wenig Respekt entgegengebracht wird. Vielleicht ist es ja für viele Politiker nicht mehr so wichtig, weil es opportun ist. Aber der Sieg über die sozialistische DDR ist es wert, dass sich die Elite des Kreises Bergstraße zumindest äußerlich in den Dienst der Sache stellt.

Karl Kraft

Bensheim

Leserbrief-Richtlinien online: www.bergstraesser-anzeiger.de/leserforum

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional