Leserbrief

Haus am Markt

Den Wunsch nach etwas ganz Neuem erwecken

„Moderner Flachbau auf dem alten Kellergeschoss“, Leserforum vom 3. Juli

Ja, wenn es doch beim Abriss bliebe! Und wenn dann noch der „wünschenswerte Weitblick der städtischen Gremien entsteht“, wie es der Verfasser des Leserbriefes treffend beschreibt, könnte aus einer von Volksvertretern getroffenen Entscheidung doch noch ein repräsentatives Fleckchen Erde in Bensheim werden.

Ob transparenter Flachbau aus Glas und Stahl, ob Freitreppe mit imposantem Blick auf Sankt Georg – alles, nur kein dem Denkmalschutz geschuldetes Gebäude, das nicht nur den frei gewordenen wunderschönen Blick verhindern, sondern als schon mehrmals beschriebener „Protzbau“ in die Geschichte Bensheims eingehen würde.

Es bleibt also zu hoffen, dass die Abrissbirne nach weiterer Schaffung des Durchblicks bei den Bensheimer Bürgern den Wunsch nach etwas ganz Neuem und wunderbar Schönem erweckt und in nächster Zeit eine wahre Fülle von Leserbriefen mit vielen neuen Vorschlägen und Ideen hervorruft.

Klaus Straub

Einhausen

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional