Lautertal

Räuberbraten zur Kerb in Reichenbach

Archivartikel

Reichenbach.Die einst von zahlreichen Reichenbacher Vereinen gepflegte Tradition des Räuberbratengrillens hat sich auf einige wenige reduziert. So ist das Angebot des SSV Reichenbach zur Reichenbacher Kerb ein sehr gefragter Termin.

Vorher sind zahlreiche Helfer um Räuberbraten-Meister Reinhard Pfeifer und Klaus Ertl mit dem Stecken der Spieße stundenlang beschäftigt. Dann kommen die in Paper gehüllten Fleischportionen auf die motorgetriebenen Grilleinrichtungen. Mit Wasser und Elektroföhn steuert Pfeifer die Wärmezufuhr des Holzkohlenfeuers.

Spannend ist das Öffnen der mit Schnüren verpackten Braten, die einen köstlichen Duft verbreiten. Alle Portionen waren bereits Tage vor dem Start des Grillfestes am SSV-Umkleidehaus ausverkauft, so beliebt ist das Angebot. koe/Bild: koe

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional