Lautertal

Gemeinde Lautertal Verwaltung will verstärkt kontrollieren

Garagen für Autos nutzen

Lautertal.Die Gemeinde Lautertal will künftig stärker gegen die „regelmäßig zu beobachtende“ Zweckentfremdung von Garagen eingehen. Das schreibt die Verwaltung in einer Pressemitteilung.

Garagen seien nach der einschlägigen Definition der Hessischen Bauordnung (Paragraf 2 Absatz 8) ganz oder teilweise umschlossene Räume zum Abstellen von Kraftfahrzeugen. Ein Carport stehe damit der Garage im Sinne des Gesetzes gleich.

„Garagen und Stellplätze müssen im Rahmen eines Baugenehmigungsverfahrens auf der Grundlage der gemeindlichen Stellplatzsatzung nachgewiesen und als zweckdienliche Abstellmöglichkeit für Kraftfahrzeuge dem jeweiligen Haus zugeordnet geschaffen werden“, heißt es dazu aus dem Lautertaler Rathaus.

Lager, Werkstatt oder Partyraum – Garagen würden in der Gemeinde Lautertal auf vielfältige Art und Weise genutzt, oft allerdings nicht zum Abstellen der Autos. Zusätzlich sei in vielen Fällen ist auch die Zufahrt von der Straße zur Garage beziehungsweise die vor der Garage liegende zusätzliche Abstellfläche belegt. Dann könnten nicht nur die Garage oder der Carport nicht für ihren eigentlichen Zweck genutzt werden, sondern auch der Platz davor, der möglicherweise selbst noch offiziell als Stellplatz ausgewiesen sei.

Als Folge dieser Zweckentfremdung würden die Autos stattdessen auf der Straße, am Straßenrand oder auf dem Bürgersteig abgestellt. „Sie behindern oder blockieren dann Fußgänger, Nutzer von Rollatoren und Rollstuhlfahrer. Zusätzlich wird oft auch der fließende Verkehr beeinträchtigt oder Nachbarn, die auf ihr Grundstück einfahren möchten, die Sicht genommen“, schreibt die Gemeindeverwaltung.

Bürgermeister Andreas Heun weist daher darauf hin, dass Garagen und Stellplätze nur im eigentlichen Zweck entsprechend verwendet werden dürften. Die Gemeinde behalte sich für die Zukunft Kontrollen vor. Verstöße gegen die Regeln würden verfolgt und gegebenenfalls an die Bauaufsicht beim Kreis Bergstraße weitergeleitet. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional