Kommentar

Normal ist das nicht

Archivartikel

Konrad Bülow über den Umgang der AfD mit der Presse

Der bisherige Kreisvorsitzende Rolf Kahnt bezeichnet seine AfD gerne als eine „normale Partei“. Ob sie eine ist, muss jeder für sich entscheiden. Offenbar hat sie aber ein Problem mit Öffentlichkeit. Denn sie hindert Journalisten daran, über ihre Versammlungen mit Neuwahlen zu berichten. Bei anderen Parteien ist eine Zulassung der Presse gang und gäbe.

Zur politischen Berichterstattung

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1400 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel