Kirche

Geschaffen als Mann und Frau

Archivartikel

„So schuf Gott den Menschen als sein Ebenbild, als Mann und Frau schuf er sie.“ So steht es in der Schöpfungsgeschichte der Bibel (1. Mose 1, 27). Die Aussage wird gerne als Argument dafür gebracht, dass Gott klar zwischen zwei Geschlechtern unterscheide: Zur Gottebenbildlichkeit des Menschen gehöre auch der Unterscheid der Geschlechter.

Die aktuelle Gender-Theorie unterscheidet

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1765 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional