Heppenheim

Christophorus-Schule Auseinandersetzung um Fassadenbild und „Zwangsmissionierung“ entschärft

Vater nimmt seine Forderungen zurück

Archivartikel

Hambach.In Hambach deutet sich ein Ende des Streits um die Christophorus-Schule an. Wie berichtet hat Alexander Michael Stier, Vater einer Erstklässlerin, die Umbenennung der Schule, die Entfernung des Christophorus-Wandbildes und das Ende von „Zwangsmissionierung“ in der Schule durch den Pfarrer der katholischen Sankt-Michaels-Gemeinde, Lothar Röhr, gefordert.

Ein Vier-Augen-Gespräch zwischen

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3454 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional