Heppenheim

Soziales Wohnbau Bergstraße würde gerne in Heppenheim bauen, findet aber keine Grundstücke / Auch Seniorenbeirat beschäftigt sich mit dem Thema

Doppelhochhaus kommt wohl nicht

Archivartikel

Heppenheim.Das Doppelhochhaus in der Mozartstraße war eines der Herzensprojekte der Wohnbau Bergstraße eG, um in Heppenheim bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Doch Vorsitzender Gernot Jakobi räumt der Umsetzung nur noch geringe Chance ein. Grund dafür ist die „Seveso-III-Richtlinie“. Auch sonst gibt es in der Kreisstadt für die Genossenschaft aktuell nicht viel zu holen.

Der Vorsitzende der Wohnbau

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3671 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional