Bergstraße

Lkw auf A 5 verunglückt / Kilometerlanger Stau

Archivartikel

Autobahnen.Zu einem folgenschweren Reifenplatzer an einem Lkw mit Kipperanhänger kam es am Freitag (23.) gegen 13.20 Uhr auf der A 5 bei Weiterstadt. Der 63-jährige Lasterfahrer konnte das Ausbrechen der Zugmaschine nach links nicht abfangen, sodass das Gespann nach links über alle vier Fahrspuren schoss und dort mit dem Mercedes eines 29-jährigen Offenbachers und seiner Familie zusammenstieß. Der Mercedes geriet ins Schleudern, die drei Insassen blieben aber unverletzt. Der 63-Jährige aus dem Ortenaukreis stieß mit dem Lkw-Gespann in die Betonwand der Fahrbahnmitte. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu und der Laster erlitt einen Totalschaden. Der Fahrer musste von der Feuerwehr aus dem Führerhaus befreit werden und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Am Laster traten Betriebsstoffe aus, die sich auf der Fahrbahn verteilten und eine spätere, aufwendige Reinigung erforderlich machten. Drei weitere Wagenlenker erlitten Sachschäden an ihren Pkw, da sie über Reifenteile fuhren. Der Gesamtsachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf über 100.000 Euro.

Aufgrund der Bergung des Lkw-Kippers und der Aufräumarbeiten blieb die Fahrbahn zunächst vollgesperrt. Die Freigabe des Seitenstreifens gegen 14 Uhr konnte die Entstehung eines erheblichen Staus im freitäglichen Feierabendverkehr nicht verhindern. Auch gegen 18 Uhr ist die Fahrbahn immer noch teilweise blockiert, der Stau beläuft sich derzeit noch auf ungefähr 10 Kilometer.

Im Rückstau kam es weiterhin zu mehreren kleinen Auffahrunfällen mit
Blechschäden.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel