Bergstraße

Bei Union Berlin soll endlich wieder ein Sieg her

Archivartikel

Eintracht Frankfurt.Das süße Gefühl des Sieges hat Eintracht Frankfurt in der Fußball-Bundesliga zuletzt vor acht Wochen auskosten können. Trainer Adi Hütter ist diese Durststrecke schon jetzt viel zu lang, weshalb er sie mit seiner Mannschaft im Gastspiel beim kessen Underdog 1. FC Union Berlin an diesem Samstag (15.30 Uhr/Sky) unbedingt beenden will. "Wir wollen voll punkten, dafür müssen wir ein perfektes Spiel hinlegen", sagte der 50 Jahre alte Österreichder vor dem Abflug in die Hauptstadt am Freitag. In der Partie kann Hütter wieder auf den zuletzt verletzten Mittelfeldspieler Sebastian Rode bauen. "Er hat in dieser Woche trainiert und ist ein Thema für die Mannschaft", sagte Hütter. Ob der nach seinem positiven Corona-Fall ebenfalls ins Training zurückgekehrte Amin Younes bereits wieder eine Option ist, ließ Hütter offen.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel