Auto

Urlaubsstart: Das kosten Verkehrssünden im Ausland

Archivartikel

Die Osterferien beginnen in Kürze - und damit startet die erste große Reisewelle des Jahres. Wer sich dabei im EU-Ausland etwas zuschulden kommen lässt, muss mit zum Teil drakonischen Strafen rechnen. Und laut der ARAG Experten können Bußgelder meist auch nach der Heimkehr nach Deutschland vollstreckt werden.

Verkehrsrowdys müssen sich im europäischen Ausland auf einiges gefasst

...
Sie sehen 35% der insgesamt 1128 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00